< Nikolausfeier der 1b-Klasse
17.01.2020 19:14 Alter: 75 days

Weltklänge-Konzert: ein Zwischenabschluss mit Musik aus aller Welt


Elisa Kessler hat vor zwei Jahren am Musikgymnasium maturiert und ist seit mittlerweile einem Jahr im Vorstand des Vereins Weltklänge. Dieser hat im August 2019 zum zweiten Mal den Musiksommer organisiert und dabei 36 Kindern mit unterschiedlichen ökonomischen, religiösen und kulturellen Hintergründen die Möglichkeit gegeben, eine Woche lang in Alberschwende gemeinsam zu musizieren, tanzen, basteln und spielen. Nachdem bei einigen Kindern das Interesse an einem fortführenden Instrumentalunterricht geweckt worden ist, möchten wir Elisa die Gelegenheit geben vorzustellen, was sich aus dem Projekt entwickelt hat:

 

Nach einem erfolgreichen Weltklänge-Musiksommer im August 2019 haben wir uns dazu entschieden, die Musik und die Begeisterung der Kinder weiterklingen zu lassen, und haben dafür einen großartigen Kooperationspartner gewonnen: das Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch.

Seit September werden drei Kinder von Teammitgliedern unseres Vereins in den Räumlichkeiten des Vorarlberger Landeskonservatoriums unterrichtet. Der Unterricht ist kostenlos für die Kinder, die Studierenden bekommen für ihr Engagement ECTS-Punkte, die sie für einen Studienabschluss benötigen.

Die erste Versuchsphase des Weltklänge-Projekts „Musikunterricht am VLK“ geht zu Ende. Zu diesem Anlass werden am 31.01.2020 die drei Weltklänge-Schülerinnen bisher Gelerntes mit Zuhörer*innen teilen. Außerdem wird der Weltklänge-Kinderchor, ein Projektchor bestehend aus Teilnehmer*innen des Musiksommers, zu hören sein. Ganz besonders freuen wir uns über die Unterstützung von Profis: Das Fidelis-Quartett (mit Weltklänge-Teammitgliedern) gestaltet das Konzert mit und wird selbst zu hören sein. Wir werden außerdem unseren Verein und unsere Projekte vorstellen.

Infos gibt es inzwischen auf unserer Webseite www.weltklaenge.com sowie auf Facebook (Weltklänge) und auf Instagram (@weltklaenge).

Facts:
Wann:
31.01.2020 um 19:00 Uhr
Wo: Theater im Kopfbau, Dornbirn
Eintritt: freiwillige Spenden
anschließendes Buffet