< Nachhaltigkeits-Ausstellung am GYS
18.04.2021 09:53 Alter: 20 days

„Unser größtes Risiko einer Fehlentscheidung ist eine Kreditvergabe!“


Auf Einladung des GYS konnten wir vergangenen Freitag mit Betriebsökonom Wilfried Hopfner, Vizepräsident der Vorarlberger Wirtschaftskammer und Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank, eine Videokonferenz durchführen. Smilla Bruderer (7m) und Lätitita Wetscher (7d) stellten die im Ethik-Unterricht vorab gesammelten Fragen.

Der Schwerpunkt des Fragenkatalogs lag bei den Themenbereichen Entkoppelung der Finanz- von der Realwirtschaft, Hedging, Bankenpleiten und ethische Verantwortung im Veranlagungsbereich. Und natürlich hat uns auch interessiert, wie wir unser Geld sicher anlegen (und gerne auch vermehren) können. :-)

Wilfried Hopfner beantwortete auch die kritischen Fragen mit entwaffnender Ehrlichkeit und verstand es, die Fragen lebendig und jugendgerecht zu thematisieren (Zitat: „Des isch a super Frog!“).

Die Videokonferenz ergab sich im Rahmen der für den 20. April um 9:00 Uhr mit dem Präsidenten der Europäischen Wirtschaftskammer, Dr. Christoph Leitl, anberaumten Fragestunde.

Beide Veranstaltungen sollen auch ein Beitrag zu unserem zentralen Schulthema „Nachhaltigkeit“ sein. Tipp: Schaut euch auch die Ausstellung der young caritas im ersten Stock zu den „Sustainable Development Goals“ an!

Prof. Doris Wolf