< Abschied von der „Schule unter Palmen“
05.10.2021 07:00 Alter: 18 days

Internationaler Klimastreik am 24. September 2021


Am 24. September 2021 nahmen neun Schüler*innen der 8c-, 8e- und 8m-Klasse am internationalen Klimastreik in Bregenz teil. Wir machten uns mit unseren Plakaten gemeinsam auf nach Bregenz und reihten uns in den großen Zug der Protestierenden ein. Bald ging es in Richtung Landhaus los. Besonders beeindruckend war die große Zahl an Teilnehmer*innen, und wir freuten uns, dass es nach einer langen Pause aufgrund der COVID-19-Pandemie nun wieder möglich ist, zu streiken und damit auf ein dringendes Problem der heutigen Welt aufmerksam zu machen.

Erst kürzlich erschien der neue Bericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), in dem ganz klar und deutlich dargestellt wird, auf welchem zerstörerischen Kurs sich die Menschheit gerade befindet und was zu tun ist, um unseren Planeten zu retten. Dringender als je zuvor müssen nun Maßnahmen gesetzt werden, um die Konsequenzen des durch Menschen verursachten Klimawandels zumindest auf ein Minimum zu begrenzen. Und genau darum ging es uns Schüler*innen, Eltern und anderen Teilnehmer*innen am vergangenen Freitag.

Unsere individuellen Bemühungen um einen umweltbewussten und nachhaltigen Lebensstil sind wichtig, doch genauso wichtig ist es, dass unsere Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen endlich ihren Worten Taten folgen lassen. Es müssen die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen werden, um jedem Menschen einen solchen Lebensstil zu ermöglichen, denn dieser ist nach wie vor ein Privileg. Somit werden wir uns auch weiter bemühen, bis entsprechende Veränderungen sichtbar werden.