< Mobiles Impfteam am Schulzentrum Feldkirch zu Besuch
15.01.2022 10:31 Alter: 133 days

Theaterbesuch mit Lateinschüler*innen


Antike Themen sind vorbei und vergessen? Schule findet nur tagsüber im Klassenzimmer statt? Jugendliche interessieren sich nur für Instagram, Netflix etc. und wie sie mit möglichst geringem Aufwand die nächste Prüfung bestehen? Wer das glaubt, liegt meilenweit daneben!

Unsere Schüler*innen lassen sich durchaus auch außerhalb des Schulalltags für wichtige Themen des Lebens begeistern: Ist der Lauf des Lebens vorbestimmt? Wie lebt man mit einer Schuld? Hat Kunst die Macht, den Tod zu überwinden?

Mit diesen und ähnlichen Kerngedanken beschäftigt sich diese Spielsaison das Vorarlberger Landestheater, und zwar gleich mit mehreren klassischen antiken Stoffen: „König Ödipus“ von Sophokles und „All you can be! Eurydike und Orpheus“ haben gezeigt, dass bereits in der Antike gestellte Fragen nichts an Relevanz und Brisanz eingebüßt haben.

Eine topmotivierte Truppe Lateinschüler*innen der Oberstufe hat mit ihren Lehrer*innen mehrere Theateraufführungen in Bregenz besucht und festgestellt, wie modern, wirkmächtig – und ja, auch lustig! – antike Stoffe sein können. Aufgrund der Covid-bedingten Sicherheitsphase ist der nächste Theaterbesuch leider nicht so schnell möglich, wir hoffen aber, im Frühling doch noch „Herkules und der Stall des Augias“ sehen zu können!

Das Lateinteam am GYS: Prof. Christine Gögele, Prof. Yvonne Gächter, Prof. Anna Scheidbach