< Großartiger Erfolg beim Fremdsprachen-Bewerb in Französisch
11.03.2022 08:00 Alter: 160 days

Landesausscheidung für die Lateinolympiade 2022


Es ist schon Tradition, dass das GYS bei der Vorarlberger Landesausscheidung für die Lateinolympiade stark vertreten ist. Obwohl das Teilnehmerfeld heuer durch COVID bedingt reduziert war, glänzten unsere Schülerinnen durch ihre Leistungen. Naomi Dobler (8e), Lena Fend (8e), Carmen Popescu (8d) und Annika Rhomberg (8e) fanden sich am 4. März im BG Dornbirn ein, um einen Text aus einer Cicero-Rede gegen den korrupten Beamten Verres zu übersetzen.

Der Sieg ging an Lena Fend, Carmen Popescu belegte den 2. und Naomi Dobler den 3. Platz. Sie erhielten dafür jeweils eine Urkunde und einen Büchergutschein. Die beiden Erstplatzierten sind damit auch für den Bundeswettbewerb qualifiziert, dessen Termin allerdings (auch hier ist wieder COVID schuld) noch nicht fixiert ist.

Wir freuen uns sehr, dass sich die SchülerInnen des GYS immer wieder zur Teilnahme motivieren lassen, und gratulieren ihnen zu ihren Leistungen. Hoffentlich wird die Schillerstraße auch nächstes Jahr wieder so gut vertreten sein.

Christine Gögele