< Stundenlauf für die Ukraine
09.06.2022 07:31 Alter: 70 days

VWAs vor den Vorhang!


Auch die diesjährige VWA-Saison am GYS ist erfolgreich über die Bühne gegangen: 88 VWAs wurden eingereicht, viele spannende Präsentationen wurden gehalten, die erste Säule der Reifeprüfung ist geschafft! Zu schade nur, dass außer der Prüfungskommission niemand mitbekommt, wie hervorragend manche VWA-Projekte sind! Um diese Präsentationen einem größeren Publikum zugänglich zu machen und auch den kommenden VWA-Schreiber*innen einen Einblick in ihren bevorstehenden Arbeitsprozess zu geben, wurden nach coronabedingter zweijähriger Pause wieder am GYS „VWAs vor den Vorhang“ geholt.

Acht erfolgreiche VWA-Kandidat*innen wurden von ihren Betreuungslehrer*innen kurz vorgestellt und präsentierten dann in einer entspannten Atmosphäre ihr Projekt vor interessierten Mitschüler*innen, Lehrer*innen, Freund*innen und Familie.

Sarah Marent (9m), Anna Luisa Kreiner (9m), Elina Breuß (8e), Lena Walter (8e), Greta Mödlagl (8d) (vordere Reihe v.l.n.r.), Alexander Böckle (8d), Alina Maier (8d) und Raphael Wittwer (8e) (hintere Reihe v.l.n.r.) stellten vor, womit sie sich in den letzten zwei Schuljahren im Rahmen ihrer VWA beschäftigt hatten, und präsentierten souverän und professionell ihre Ergebnisse. Im Anschluss daran standen sie Schüler*innen der siebten Klassen und der 8m für Fragen zur Verfügung. Wichtigste Erkenntnis: Es gibt kein Patentrezept für das Verfassen einer guten VWA, aber man sollte nicht zu spät beginnen, die Workshops besuchen und im regelmäßigen Kontakt zur Betreuungslehrperson stehen. Die Mühe lohnt sich!

Wir gratulieren unseren Maturant*innen herzlich zu ihren hervorragenden VWAs!

Prof. Martin Dür, Prof. Yvonne Gächter, Prof. Barbara Mader-Riml, Prof. Natascha Rauch

...mehr Bilder...