< CrossFit – Aufgeben ist keine Option
14.06.2022 06:31 Alter: 14 days

„Wie wollen wir in Zukunft wohnen?“


Ein Schulprojekt des Gymnasium Schillerstraße – präsentiert im Rahmen der Architekturtage 2022 ...

Das Recht auf Wohnen ist ein Menschenrecht, festgeschrieben ist es in Artikel 11 des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte. Jeder Mensch hat ein Recht auf angemessenen Wohnraum. Doch für immer mehr Menschen ist es in Vorarlberg sehr schwer, eine Wohnung in entsprechender Größe, Lage zum Arbeitsplatz und notwendiger Ausstattung zu finden.

Die Schüler:innen des Wahlpflichtfaches Kulturmanagement am Gymnasium Schillerstraße beschäftigen sich mit dem Thema „Leerstandsnutzung“ als Antwort auf knappen und immer teurer werdenden Wohnraum sowie mit zukunftsfähigen Wohnformen wie dem „Mehrgenerationenhaus“ und fragen sich, ob das Einfamilienhaus als Wohnmöglichkeit längst überholt ist.

Im Rahmen der diesjährigen Architekturtage (9. bis 12. Juni 2022) hat das Wahlpflichtfach mit Verena Konrad, Leiterin vai, den Architektinnen Gloria Ochoa Fernández und Catharina Fineder sowie Lukas Böckle, Projektleiter Villa Müller, über das Thema Wohnen, die Problematik mit dem Einfamilienhaus, die Chancen des kollektiven Wohnens u. a. auch in Mehrgenerationenhäusern und dem Potential neuer Nutzung von Leerständen diskutiert.

Wir bedanken uns herzlich für diesen fruchtbaren Austausch und möchten schon heute auf die Podcasts, die derzeit zu diesen Themen entstehen, hinweisen.

Mit freundlicher Unterstützung des Programms „RaumGestalten“ der Architekturstiftung Österreich, Bildungsgrund – Agentur für Kultur – und Medienpädagogik KG und NEST Agentur für Leerstandsmanagement GmbH sowie der Villa Müller bzw. double check_6 – Kooperationen zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen, gefördert vom Land Vorarlberg.

Wahlpflichtfach Kulturmanagement

(Anna Frick, Sarah Greiner, Sarah Grinschgl, Lea Milic, Barbara Pieles, Franka Schmid, Leonie Wachter, Emilia Kirisits, Luca Längle und Sabine Benzer)

...mehr Bilder...