< Contact avec une île de l’autre côté de la planète
14.10.2019 16:10 Alter: 38 days

Wie aus 19 individuellen Persönlichkeiten eine Klasse wird ...


Anfang Oktober durfte die 5b-Klasse im Ebnit einen Teambuilding-Tag verbringen. Mit zwei tollen Guides von ebniterleben sowie mit KV Akiko Natter-Kubo und Musiklehrerin Barbara Tschugmell ging es mit Ziplines sechsmal über die Schlucht.

Ein Bericht von Helena Böttner, 5b:

 

Von Ängsten und Leichtigkeit

Manch einer fürchtet sich vor kleinen Spinnentieren, ein anderer hat vielleicht Angst, vor einer Menschenmenge zu sprechen. Jeder von uns hat Angst vor etwas. Nun stellt sich die Frage, was machen Ängste mit uns? Vergangenen Donnerstag durfte die Klasse 5b genau dieses Phänomen im Hochseilgarten Ebnit erleben.

In Höhen von bis zu 50 Metern wurde einigen etwas unwohl. Ja, sie hatten wohl auch Angst vor dem, was nun gleich passieren würde. Springen oder stehen? Adrenalin oder Angstschweiß? Fliegen oder fallen?

Nun, sie sind geflogen. Sie hatten Vertrauen und ließen sich darauf ein.

Nach so einem Erlebnis spielen die Endorphine verrückt. Man ist nahezu berauscht von dem Gefühl der Leichtigkeit.

Jede Schülerin und jeder Schüler der 5b wusste, dass man am Ende wieder zurück in den Alltag muss, aber in diesen Momenten des Übersichhinauswachsens gab es kein Gestern oder Morgen. Es gab nur das Jetzt.

Bekanntlich sagen Bilder meist mehr als Worte, also sehen Sie selbst, wie aus 19 Schüler*innen eine Klasse geworden ist:

Bilder zum Teambuilding-Tag der 5b