< Sieben fabelhafte Museumstipps
08.11.2022 09:18 Alter: 19 days

Chortage des musischen Zweigs


Am 3. Oktober begannen die Chortage des musischen Zweigs (5a, 6a, 7a, 8a). Wir reisten mit dem „Montafonerbähnle“ nach Tschagguns, wo unsere wie immer hochmotivierten Chorleiter sowie das Team des Schulsport-Zentrums uns freundlich begrüßten.

Nachdem alle ihr Zimmer bezogen hatten, legten wir mit der ersten Chorprobe los. Anschließend durften wir uns die Bäuche bei einem ausgezeichneten Mittagessen vollschlagen, um für die Chorprobe am Nachmittag gestärkt zu sein.

Zwischen – und manchmal auch während der zahlreichen Proben – kam der Spaß nicht zu kurz. Unsere Chorleiter schafften es immer wieder, uns alle durch Humor bei bester Laune zu halten, und es wurde viel gelacht.

Am Dienstag hatten wir die Möglichkeit, die Sonne zu genießen, denn wir wanderten gemeinsam zur Talstation der Golmerbahn in Vandans. Anschließend fuhren wir mit der Bahn hoch zum Staubecken Latschau und wanderten einmal rundherum. Zum krönenden Abschluss flitzten wir mit dem Alpine Coaster ins Tal.

Das Highlight war aber definitiv der Karaoke-Abend, bei dem unser DJ Benjamin für ein abwechslungsreiches Programm sorgte. Songs aus den 80’s wie zum Beispiel „99 Luftballons“ bis hin zu den neuesten Hits sorgten dafür, dass kein Genre zu kurz kam.

Am Mittwoch, nach einer letzten Chorprobe am Vormittag, traten wir leider schon die Heimreise an. Der musische Zweig ist der einstimmigen Meinung, dass die Chortage wiederholt werden müssen!

Unser großer Dank richtet sich an das Team des Schulsportzentrums Tschagguns, das uns kulinarisch verwöhnt hat, sowie an unsere engagierten Chorleiter Frau Grasböck-Aichner Dajana und Herrn Tschann Joachim. Danke auch an Herrn Stroppa Christian und Herrn Tomas Markus, die uns mit ihrem Besuch überrascht haben.

Julian und Benjamin Hauser, 6a & 8a

...mehr Bilder...