< Besuch aus Lateinamerika
04.05.2024 10:24 Alter: 20 days

DELF scolaire – französisches Sprachzertifikat


Immer freitags, am frühen Nachmittag, trafen sich auch in diesem Schuljahr motivierte Schüler:innen der 7. Klassen und Maturaklassen, um im Freifach DELF (Diplôme d’études en langue française) ihre Französisch-Kenntnisse vor allem mündlich zu verbessern. Während einige der Teilnehmer:innen dies als Möglichkeit betrachteten, ihre mündliche Sprachkompetenz zu steigern und sich auf die Französisch-Matura vorzubereiten, entschieden sich zehn Schüler:innen, das Sprachdiplom „Diplôme d’études en langue française“ (DELF) vor einer Jury abzulegen.

Das international anerkannte Diplom prüft ähnlich der österreichischen Reifeprüfung die vier Grundkompetenzen Hör- und Textverständnis sowie schriftlicher und mündlicher Ausdruck ab.

Zwei Kandidatinnen traten zu „DELF scolaire B1“ und acht Kanditat:nnen zu B2 an. Das Niveau B2 liegt über dem Niveau, das bei der Matura für eine in sechs Jahren erlernte Fremdsprache gefordert wird, und ermöglicht die Immatrikulation an einer französischen Hochschule.

Wir gratulieren herzlich zu den erfolgreich bestandenen DELF-Prüfungen:

Michael Ludescher, Laetitia Nemes, Lena Pfitscher, Rosalia Oberndorfer, Sophia Schiestl (alle 9m), Emelie Burtscher (8d), Luca Längle (8b), Silvia Ganahl (8c), Teodora Cozma und Sarah König (beide 7d).

Prof. Margarete Wehinger