< Exkursion nach Ulm
25.05.2020 14:13 Alter: 157 days

Öffnung der Oberstufe


Sehr geehrte Eltern, liebe SchülerInnen der Oberstufe, liebe Klassenvorstände!

Nach der langen Phase des Unterrichtes zuhause werden einander die SchülerInnen der Oberstufe demnächst wieder treffen.Die SchülerInnen der Oberstufe der Gruppe B kommen ab 2. Juni, jene der Gruppe A am 3. Juni. Ziel bleibt weiterhin, Menschenansammlungen gering und die Kontaktzahlen niedrig zu halten.

An den Fenstertagen am 22. Mai und 12. Juni fand/findet Unterricht statt. In einem Treffen der SGA-Mitglieder wurde dazu festgehalten: „Der SGA des GYS freut sich über die große Bereitschaft des Kollegiums des GYS an den schulautonomen Tagen (22.5. und 12.6.) Unterricht abzuhalten und unterstützt dies. Die SchülerInnen werden den Unterricht wie an jedem anderen Schultag auch besuchen.“

Uns ist die Sicherheit aller Menschen in der Schule sehr wichtig. Da mit den sinkenden Infektionszahlen wahrscheinlich auch die Achtsamkeit zurückgehen wird, bitten wir unbedingt die folgenden Regeln im Interesse aller einzuhalten.

 

Wer darf in die Schule kommen?

Grundsätzlich dürfen nur SchülerInnen, LehrerInnen und das weitere Personal in die Schule kommen. Auch diese kommen nur, wenn sie sich gesund fühlen, keinen Husten, keinen Schnupfen und keine erhöhte Temperatur haben. Eltern vergewissern sich jeden Morgen darüber, bevor sie ihre Kinder in die Schule schicken. Ein Betreten der Schule für alle anderen Personen ist nur nach telefonischer Voranmeldung im Sekretariat möglich.

 

Die wichtigsten Hygieneregeln gelten auch in der Schule:

  • Mund-Nasen-Schutz tragen, sobald ihr das Schulgelände erreicht habt, euch im Gebäude bewegt oder schon in den „Öffis“. Ausnahme: kein MNS während des Unterrichts in der Klasse;
  • Hände waschen oder desinfizieren (das 1. Mal unmittelbar nach Ankunft im Schulgebäude; Desinfektionsstationen stehen bereit)
  • Abstand halten (mindestens 1m)           

 

Bitte besprecht mit euren Eltern den Schulweg und beachtet dabei:

  • Geht so viel wie möglich zu Fuß (oder fahrt mit dem Rad)!
  • Benutzt Busse nur dann, wenn das unbedingt nötig ist (nicht für eine oder zwei Stationen, die man auch gehen könnte)!
  • Haltet vor allem beim Warten sowie beim Aus- und Einsteigen Abstand!

 

 

Im Gebäude und danach

  • Geht, wenn ihr das Schulgebäude betreten und eure Hände gewaschen/desinfiziert habt, direkt zu den Plätzen in euren Klassen (dieSitzordnung besprechen eure Klassenvorstände mit euch):
    Haupteingang der PH für Klassenzimmer auf  a3 + meg + PH
    oder
    Nebeneingang beim Werksaal (für 5abcde,7e und 6d (BE-Saal))
    à selber Weg beim Verlassen des Gebäudes!
  • Geht immer auf der rechten Seite des Ganges (Gegenverkehr vermeiden)!
  • Es gibt keine Hausschuhpflicht und keine Spinde, also die Jacken über eure Stühle hängen!
  • Lasst MitschülerInnen, die einen Bus nehmen müssen, beim Verlassen des Gebäudes den Vortritt, nützt alle freien Flächen und Treppen vor dem Schulgebäude (GYS bis PH) zum Warten auf die Busse. Geht erst los, wenn ihr euren Bus kommen seht!
  • Schulsachen für einen Tag, Getränk/Wasser, Jause und Sitzunterlage für draußen (große Pause) mitbringen, denn es gibt derzeit keinen Jausenverkauf und keine Automaten.

 

 

Stundenplan

Der ab 2. Juni gültige, neue Stundenplan für die Oberstufe enthält entsprechend den Vorgaben des Ministeriums keinen Sportunterricht und keine Freifächer mehr. Der Musikunterricht (ohne Singen/Tanzen) kann jedoch stattfinden. Der Nachmittagsunterricht und die Wahlplichtfächer finden statt.

Alle SchülerInnen sind entweder einer Gruppe A oder B zugeteilt. Aufgrund der Komplexität dieser Einteilung ist ein Wechsel zwischen den Gruppen nicht möglich. Wer in welcher Gruppe ist, erfahren die SchülerInnen per Mail auf ihre @gys.at-Accounts.

Leider lassen sich Gruppen, die einmal am Mo, Mi und Fr und dann in der Woche darauf am Di und Do stattfinden, im WebUntis-Schülerstundenplan nicht korrekt abbilden. Bitte beachten Sie also, dass der richtige Stundenplan nur im Klassenstundenplan der Klasse angezeigt wird, jedoch nicht beim Stundenplan der einzelnen SchülerInnen. Es ist also sowohl am Handy als auch am PC der persönlichen Stundenplan zu ignorieren und den Stundenplan der Klasse abzurufen!

 

Nachmittagsunterricht

Die Schulkantine ist derzeit geschlossen und ein Aufenthalt in der Schule nur auf die Unterrichtszeit beschränkt. Wir bitten daher zu beachten, dass die SchülerInnen in der Mittagspause das Gebäude zu verlassen haben.

 

Leistungsbeurteilung

Schularbeiten und Tests finden in diesem Schuljahr keine mehr statt. In allen Gegenständen hat damit die Mitarbeit (dazu zählt auch die Arbeit im Fernunterricht, wie er schon stattgefunden hat und stattfinden wird) ein stärkeres Gewicht. Mündliche Prüfungen und andere punktuelle Formen der Leistungsbeurteilung können im Präsenzunterricht eines Schülers/einer Schülerin in Vereinbarung mit dem Lehrer/der Lehrerin abgehalten werden.

SchülerInnen mit einem Nicht genügend im Jahreszeugnis, werden automatisch die Aufstiegsberechtigung erhalten, bei zwei und mehr Nicht genügend entscheidet die Klassenkonferenz über das Aufsteigen.

Diese Regelungen besprechen die Klassenvorstände mit ihren Klassen in SOZL-Stunden (Videokonferenzen) in der Woche von 25. bis 29. Mai.

Wir wünschen allen einen guten Start in die nächste Phase, sowie einen erfolgreichen und gesunden Abschluss dieses außergewöhnlichen Schuljahres!

Mag. Andreas Mark, Direktor                    Mag. Annelies Schaffer, Dr. Christine Metzler, Administration